Engadiner Sommerlauf
News
08.07.2019
40 Jahre Engadiner Sommerlauf: Früher und heute

1978 wurde in der Sportkommission der Gemeinde St. Moritz erstmalig darüber getagt, einen Sommersportanlass als Pendant zum Engadin Skimarathon anzubieten. Der Engadin Skimarathon war damals schon seit einigen Jahren erfolgreich als beliebter Wettkampf im Winter bekannt. Nun sollte also noch ein Highlight für den Sommer folgen.

 

Schnell war klar, dass die Strecke vom Engadin Skimarathon als Idee für den Wettkampf im Sommer dienen sollte, natürlich mit der Ausnahme, über die Wanderwege statt über die Loipen zu laufen. Und somit wurde mit Sils schnell ein Startort gefunden. Da die Strecke 27 Kilometer lang sein sollte, wurde auch mit Bever sogleich ein passender Zielort gefunden.

 

Mittlerweile wurde die Strecke ein paar Mal angepasst, so dass nun alle Oberengadiner Gemeinden zwischen Sils und Samedan am Geschehen beteiligt sind. Zudem wurde die Strecke so gestaltet, dass sechs Seen passiert werden, was für die Teilnehmenden ein besonderes Highlight ist. Damals gab es auch noch steilere Anstiege, wie beispielsweise bei Muralgs. Oder aber die gefürchtete Piste am Flughafen, auf der so manche Krise bearbeitet wurde.

 

In der ersten Austragung waren immerhin fast 240 Teilnehmende am Start. Heute sind wir mit unseren verschiedenen Disziplinen zu einem beliebten Familienanlass geworden und zählen gute 2400 Teilnehmende. Das Kids-Race hat sich ganz besonders gut entwickelt. War es damals nur ein einfacher Lauf über eine Wiese, so dürfen sich die Kleinsten  heute in einem Parcours und die Grösseren über längere Strecken messen. Der Zielort Bever ist mit dieser Teilnehmerzahl vor ein paar Jahren fast aus allen Nähten geplatzt, weshalb wir froh waren mit der neu gebauten Promulins Arena in Samedan einen Standort zu finden, der genügend Platz hat. Mit dem Murgal-Lauf, der auch schon seit 24 Jahren als eine beliebte Kurzlaufstrecke im Programm mit dabei ist, wird auch das schöne Rosegtal mit den Gletschern rund um Pontresina und dem Berninamassiv eingebunden.

 

Und für alle, die es steil und kurz mögen, bieten wir nun im 3. Jahr den Vertical Sommerlauf mit Start in St. Moritz an. Hier kann man die Skipiste im Schnelldurchgang nach oben laufen und dabei 5,5 Kilometer und 1000 Höhenmeter zurücklegen. Der Rücktransport erfolgt dann ganz gemütlich mit den Bergbahnen der Engadin Mountains. Wir können auf die Entwicklung des Engadiner Sommerlaufs wirklich stolz sein und danken allen, die sich in den letzten 40 Jahren für das grösste Sommersportevent im Engadin stark gemacht und es in welcher Weise auch immer grosszügig unterstützt haben! Eine entscheidende Frage bleibt aber nun für Euch Leserinnen und Leser offen: Warum war die Strecke damals 27 Kilometer lang? Was haben sich die Initianten aus der Sportkommission anno dazumal dabei gedacht?

 

Schickt uns Eure Vorschläge per E-Mail oder teilt es auf Facebook! Wir sind gespannt, was Euch dazu einfällt!

 

 

 



Presenting Sponsor:


  
   Hauptsponsoren:

 












 
E-Mail Home

Engadiner Sommerlauf, Quadratscha 18, 7503 Samedan, Tel. +41 (0) 81 851 60 80, E-Mail
Engadiner Sommerlauf © 2010 - 2019